Deutsche Casino Lizenz

Friedrich Pohlmann  •  Jun 11, 2021

Es ist soweit, ab Juli 2021 wird das neue deutsche Glücksspielgesetz in Kraft treten und für einige bedeutende Änderungen sorgen. Nach jahrelangen Diskussionen haben sich die Bundesländer geeinigt und so soll das Glücksspiel im Internet noch in diesem Jahr legal werden. Das bedeutet, dass Spielanbieter eine Lizenz erhalten werden und Spieler ganz beruhigt im Online Casino spielen können. Im Folgenden gehen wir näher auf die Casino Lizenzen in deutschen Casinos ein und erklären Ihnen welche Änderungen die neuesten Regulierungen mit sich bringen.

Deutsche Casino Lizenz

Die deutsche Online Casino Lizenz im Detail

Mit Inkrafttreten des neuen Glücksspielvertrags ab Mitte 2021 können Online Casinos eine deutsche Lizenz erhalten und somit ihre Dienste legal anbieten. Die 16 Bundesländer konnten sich letztendlich einigen und versprechen sich mit der Neuregulierung des Glücksspielvertrags zwei Dinge: mehr Spielerschutz und höhere Steuereinnahmen. Online Casinos werden die Möglichkeit erhalten, sich um eine Lizenz aus Deutschland zu bewerben, wobei sie nach Erhalt der Lizenz bestimmte Anforderungen erfüllen müssen.

Wie steht es um Casinos ohne deutsche Lizenz?

Glücksspiele sind in Deutschland sehr beliebt, hatten jedoch bisher keinen geregelten Status und Regelung. In Deutschland war es rechtlich nicht erlaubt zu spielen und bestimmte Regulierungen am Glücksspielmarkt gab es nicht. Ein entsprechendes Gesetz wurde vor einigen Jahren vom Europäischen Gerichtshof als nicht EU-konform eingestuft und ein neuer Staatsvertrag mit allen Ländern musste ausgehandelt werden. Welche Möglichkeiten hatten also andere Online Casinos ohne Lizenz? Diese erhielten Lizenzen aus EU-Mitgliedsstaaten und konnten somit nach geltendem europäischem Recht ihre Dienstleistungen auch in Deutschland anbieten.

Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein ist bisher das einzige Bundesland, welches Online Casino Anbietern Glücksspiellizenzen vergibt. Das nördliche Bundesland hatte den im Jahr 2012 ausgehandelten neuen Glücksspielvertrag nicht akzeptiert. Man entschied sich für den Ausstieg und wollte sich an der Aushandlung eines passenden Glücksspielvertrags nicht beteiligen. Somit wurden dann 12 Lizenzen an private Anbieter verteilt, welche ausschließlich den Einwohnern aus Schleswig-Holstein das Spielen im Internet ermöglichte.

MGA (Malta Gaming Authority)

Die Malta Gaming Authority (MGA) ist eine Regulierungsbehörde für Glücksspiele in Malta. Zu Beginn der 2000er Jahre begriff die MGA, dass das Glücksspiel im Internet einen gesetzlichen Rahmen benötigte damit es in der Branche mit rechten Dingen zugeht. Heute zählt sie zu einer der wichtigsten Institutionen im Bereich iGaming und Spielanbieter befolgen strikten Anordnungen, um eine Lizenz dieser Institution zu erhalten.

Gibraltar

Gibraltar ist zwar ein kleines Land, hat aber für die iGaming Branche und deren Regulierungen eine große Bedeutung. Seit dem Aufstieg von Online Casinos hat sich Gibraltar zu einem Zentrum für Online Gaming entwickelt. Verschiedene Branchen und Spielanbieter werden von der Gibraltar Regulatory Authority reguliert. Besitzer von Online Casinos müssen auch hier strikte Anordnungen befolgen, um sich eine Lizenz der Behörde zu verdienen.

Isle of Man Gambling Supervision Commission

Für die Vergabe von Online Glücksspiellizenzen auf der Isle of Man ist die Gambling Supervision Commission (GSC) verantwortlich. Hierbei handelt es sich um die älteste Lizenzbehörde Europas, sie wurde bereits im Jahr 1962 gegründet. Da die Isle of Man zu den britischen Kanalinseln gehört und somit kein Teil der EU ist, ist es für Spieler etwas schwierig und unübersichtlich die Isle of Man einzuordnen. So gelten Vorgaben der EU nicht automatisch für die von der GSC lizenzierten Casinos.

Curaçao

Viele Online Casinos besitzen eine Glücksspiellizenz aus Curaçao. Die kleine Insel in der Karibik ist mit Sicherheit ein Vorreiter bei der Regulierung von Online Casinos. Curaçao gehört zum Königreich der Niederlande. Aus diesem Grund kann die Curaçao eGaming Lizenzen nach europäischen Recht vergeben. Seit 1996 erhalten seriöse Spielanbieter, welche die Anforderungen dieser Behörde befolgen, eine Spiellizenz.

Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein ist bisher das einzige Bundesland, welches Online Casino Anbietern Glücksspiellizenzen vergibt. Das nördliche Bundesland hatte den im Jahr 2012 ausgehandelten neuen Glücksspielvertrag nicht akzeptiert. Man entschied sich für den Ausstieg und wollte sich an der Aushandlung eines passenden Glücksspielvertrags nicht beteiligen. Somit wurden dann 12 Lizenzen an private Anbieter verteilt, welche ausschließlich den Einwohnern aus Schleswig-Holstein das Spielen im Internet ermöglichte.

MGA (Malta Gaming Authority)

Die Malta Gaming Authority (MGA) ist eine Regulierungsbehörde für Glücksspiele in Malta. Zu Beginn der 2000er Jahre begriff die MGA, dass das Glücksspiel im Internet einen gesetzlichen Rahmen benötigte damit es in der Branche mit rechten Dingen zugeht. Heute zählt sie zu einer der wichtigsten Institutionen im Bereich iGaming und Spielanbieter befolgen strikten Anordnungen, um eine Lizenz dieser Institution zu erhalten.

Gibraltar

Gibraltar ist zwar ein kleines Land, hat aber für die iGaming Branche und deren Regulierungen eine große Bedeutung. Seit dem Aufstieg von Online Casinos hat sich Gibraltar zu einem Zentrum für Online Gaming entwickelt. Verschiedene Branchen und Spielanbieter werden von der Gibraltar Regulatory Authority reguliert. Besitzer von Online Casinos müssen auch hier strikte Anordnungen befolgen, um sich eine Lizenz der Behörde zu verdienen.

Isle of Man Gambling Supervision Commission

Für die Vergabe von Online Glücksspiellizenzen auf der Isle of Man ist die Gambling Supervision Commission (GSC) verantwortlich. Hierbei handelt es sich um die älteste Lizenzbehörde Europas, sie wurde bereits im Jahr 1962 gegründet. Da die Isle of Man zu den britischen Kanalinseln gehört und somit kein Teil der EU ist, ist es für Spieler etwas schwierig und unübersichtlich die Isle of Man einzuordnen. So gelten Vorgaben der EU nicht automatisch für die von der GSC lizenzierten Casinos.

Curaçao

Viele Online Casinos besitzen eine Glücksspiellizenz aus Curaçao. Die kleine Insel in der Karibik ist mit Sicherheit ein Vorreiter bei der Regulierung von Online Casinos. Curaçao gehört zum Königreich der Niederlande. Aus diesem Grund kann die Curaçao eGaming Lizenzen nach europäischen Recht vergeben. Seit 1996 erhalten seriöse Spielanbieter, welche die Anforderungen dieser Behörde befolgen, eine Spiellizenz.

Weitere Informationen zu den jeweiligen Casino-Lizenzen finden Sie auf unserer Seite zu den Online-Glücksspiellizenzen sowie zu den besten aktuellen legalen Casinos, falls Sie sich fragen, in welchem Casino Sie am seriösesten spielen sollten können.

Wie erhält ein Casino die deutsche Casino-Lizenz?

Betreiber von Online Casinos können sich seit dem 15. Juli 2020 für eine offizielle Casino-Lizenz Deutschland bewerben. Um diese zu erhalten, müssen die Glücksspielplattformen sehr strenge Übergangsregeln umsetzen. Dazu gehören die Einschränkungen des Spielangebots, denn ab Juli 2021 werden in den Online Casinos nur Spielautomaten zu finden sein. Spiele wie Blackjack und Roulette gehören ab Mitte des Jahres der Vergangenheit an. Des Weiteren wird es ein Einzahlungslimit geben, welches besagt, dass jeder Spieler nicht mehr als 1000 Euro im Monat einzahlen darf. Mit dem Online Casino 2021 Gesetz wird auch ein Einsatzlimit eingeführt, welches den Einsatz pro Spin auf 1 Euro beschränkt. Mit der neuen Regelung kommt auch die Casino-Sperrdatei. Hierbei handelt es sich um eine zentrale Datei, an die sich alle Betreiber halten müssen. In dieser Datei werden wichtige Daten der Spieler, wie Name und Adresse gespeichert. Wird ein Spieler vom Online Casino gesperrt, so wird in die Sperrdatei der Grund und die Dauer der Sperrung eingegeben. Casinofans werden sich dann weder im bestehenden Konto einloggen noch ein neues Casinokonto eröffnen können.

Vor- und Nachteile von Casinos mit deutscher Lizenz

Vorteile:

  • Spieler mit Spielsucht können besser kontrolliert werden

Nachteile:

  • Spieler werden von der zentralen Behörde kontrolliert
  • Online Casinos bieten nur noch Spielautomaten an
  • Gewinnchancen verringern sich um einiges
  • Bei Sperrung kann weder in einem anderen deutschen Casino gespielt noch ein neues Konto eröffnet werden
  • Spieler können nicht mehr als 1000 Euro im Monat setzen
  • Spieler können nicht mehr als 1 Euro pro Spin setzen
  • Autoplay-Funktion ist nicht mehr vorhanden

Kann ich in Casinos ohne Lizenz spielen?

Da das neue Gesetz erst ab Mitte des Jahres in Kraft tritt, gibt es derzeitig keine Online Casinos mit deutscher Lizenz. Daher sollte man stets einen Spielbetreiber wählen, der eine Lizenz aus einem europäischen Mitgliedsstaat besitzt. Diese Lizenzen werden von der Malta Gaming Authority (MGA), Gibraltar Regulatory Authority, Gambling Supervision Commision (GSC) auf der Isle of Man sowie die Curacao eGaming vergeben. Um eine Lizenz dieser Institutionen zu erhalten, müssen die Spielbetreiber strikte Anforderungen befolgen.  

FAQs

Derzeitig gibt es noch keine Online Casinos mit deutscher Lizenz, da das neue Glücksspielgesetz erst ab Juli 2021 in Kraft tritt. Deutsche Spielanbieter können sich seit Juli 2020 um solch eine Lizenz bewerben.

Bei einem seriösen Online Casino ohne deutsche Lizenz handelt es sich um Casinos, die im Besitz einer Lizenz aus einem europäischen Land, wie Malta oder Gibraltar sind.

Nein! Casinos ohne deutsche Lizenz sind seriöse und regulierte Casinos mit Zulassungen aus verschiedenen EU-Mitgliedsstaaten. Damit diese Institutionen dem Spielbetreiber eine Lizenz ausstellen, muss dieser strikte Anforderungen erfüllen.

Das sich die Online Casinos ohne deutsche Lizenz nicht an die Regeln des neuen Gesetzes halten müssen, ändert sich nichts am Spielangebot. Neben den Spielautomaten werden weiterhin Tischspiele wie Blackjack und Roulette angeboten.

Autor: Friedrich Pohlmann

Friedrich Pohlmann ist selbst seit Jahren passionierter Automatenspieler und besucht in seiner Freizeit neben Automatencasinos auch gerne Spielbanken. Sein Wissen über Casino Spiele ist eine große Bereicherung für das Casinos.de Team.

Casinos.de verwendet Cookies, um die Aufrufe unserer Website zu analysieren und Ihre Erfahrungen zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr dazu hier