Erfahren Sie alles Wissenswerte zum Thema Casino Limits

Jakob Baumann  •  Jun 1, 2021

Online Glücksspiele wurden bis vor Kurzem in Deutschland nur per Schleswig-Holstein Lizenz geregelt. Das hat sich mit dem neu verfassten Glücksspielstaatsvertrag geändert. Das neue Gesetz tritt ab Juli 2021 in Kraft und wird das Glücksspiel im Internet für deutsche Casinos legalisieren. Diese Änderungen sind signifikant und betreffen u. a. die Limits inklusive der Spiele. Wir präsentieren Ihnen nun alle wichtigen Infos bezüglich Ein- und Auszahlungslimits, Einsatzlimits und Zeitlimits. Des Weiteren behandeln wir das verkleinerte Spielangebot, die zentrale Sperrdatei und die Autoplay-Funktion.

Welche Arten von Limits existieren in Online Casinos?

Verantwortungsvolles Spielen ist jedem seriösen Online Casino ein großes Anliegen. Hier bieten die Anbieter ihren Kunden unterschiedliche Einstellungsmöglichkeiten zur Anpassung des Zahlungs- und Spielverhaltens an. Diese Einstellungen sollen Ihnen dabei helfen, den Überblick beim Spielen zu behalten und Ihr Spielbudget so gut es geht aufzuteilen, ohne dabei in finanzielle Schwierigkeiten zu geraten. Bitte beachten Sie, dass die Aufhebung gewisser Limits meist eine vom Casino vorgegebene Wartezeit zur Folge hat. Dies geschieht zu Ihrer eigenen Sicherheit. Im Folgenden stellen wir Ihnen nun die bekanntesten Limits vor: 

Einzahlungslimit

Hier wird der Betrag, den ein Spieler auf sein Konto einzahlen kann, begrenzt. Dabei gibt es zwei Unterschiede. Zum einen gibt es Einzahlungslimits, die vom Casino bzw. Zahlungsanbieter festgelegt werden und zum anderen können Sie dieses Limit im Rahmen des „Verantwortungsbewussten Spielens“ für tägliche, wöchentliche und monatliche Einzahlungen selbst einstellen.

Zeitlimit

Mit diesem Limit können Sie selbst festlegen, wie viel Zeit Sie bei den Spielen verbringen können. Falls Sie Ihr Zeitlimit überschritten haben, wird das Spiel unterbrochen und es können keine weiteren Spiele mehr gezockt werden.

Auszahlungslimit

Bei diesem handelt es sich um eine verbindliche Vorgabe, wie viel Geld der Kunde innerhalb eines bestimmten Zeitraums abheben kann. In fast allen Casinos gibt es tägliche, wöchentliche und monatliche Limits, die entweder direkt auf der Auszahlungsseite oder in den Zahlungsbedingungen bzw. AGB ersichtlich sind.

Einsatzlimit

Das Einsatzlimit beschränkt den vom Spieler einsetzbaren Betrag. Dabei werden alle Einsätze berechnet und es ist unbedeutend, wie viele Gewinne durch den Einsatz möglicherweise erzielt wurden. Dieses Limit wird in der Regel von den Online Casinos und/oder den Spieleherstellern festgelegt.

Warum haben einige Online Casinos für deutsche Spieler Limits?

Mit dem Inkrafttreten des neuen Gesetzes von 2021 kommen dementsprechend neue Limits und Einschränkungen hinzu, welche umfassende Veränderungen auf dem deutschen Glücksspielmarkt bewirken. Möchten Online Casinos auf dem deutschen Markt ihr Produkt anbieten, müssen sie sich für eine deutsche Glücksspiellizenz bewerben. Mit dem Erhalt dieser Lizenz können die Online Casinos ab Juli 2021 offiziell deutsche Spieler legal in ihren Casinos begrüßen.

Leider ist dieses neue Gesetz auch mit einige Schwierigkeiten verbunden, denn aufgrund der neuen Regulierungen müssen sich die Anbieter an strenge Vorschriften halten. Diese Vorschriften haben einen großen Einfluss auf das Spielangebot und die Limits, die man als Spieler in solch einer Form wahrscheinlich noch nicht kannte. Damit die bevorstehende Glücksspielgesetzänderung 2021 auch reibungslos funktionieren kann, gilt seit Mitte Oktober 2020 eine Übergangsregulierung.

Welche Limits werden 2021 aufgrund des neuen Gesetzes in den Online Casinos in Deutschland eingeführt?

Mit der Einführung des neuen deutschen Glücksspielgesetzes (GlüStV), das offiziell ab Juli 2021 gilt, werden die legalen deutschen Online Casinos mit zahlreichen Limitierungen und Einschränkungen operieren müssen. Hier sind alle Änderungen im Detail:

Online Casino Maximaleinsatz von 1 €

Das Online Casino Einsatzlimit wird bei allen Spielautomaten bzw. Slots in deutschen Online Casinos auf ein 1 € pro Spin beschränkt. Ein deutlicher Unterschied zu Slots wie z. B. „Narcos“, bei der Einsätze von über 100 € pro Spin möglich sind. Dieses Herabsetzen hat zur Folge, dass sich die Chance auf hohe Gewinne deutlich verringert.

1.000 € Einzahlungslimit

Des Weiteren wird der Einzahlungsbetrag eines jeden Spielers limitiert. Bislang gab es hierfür keine wirklichen Limits, doch mit Einführung des neuen deutschen Gesetzes wird jeder Spieler im Monat nicht mehr als insgesamt 1.000 € einzahlen dürfen. Dieses Einzahlungslimit ist anbieterübergreifend, was bedeutet, dass dieser Maximalbetrag für all Ihre Spielerkonten in Casinos mit einer deutschen Lizenz gilt. Um dies zu überwachen, werden Ihre Einzahlungsdaten in einer zentralen behördlichen Stelle unter dem Namen „Limitdatei“ erfasst. 

Weitere Einschränkungen bezüglich der neuen deutschen Casino-Regulierungen

Das neue deutsche Glücksspielgesetz hat sowohl für deutsche Spieler als auch für Online Casinos weitere Änderungen vorgesehen. Grund dafür ist, dass die Bundesrepublik mit diesen Einschränkungen versucht, ihre Bürger vor Spielsucht und dessen Auswirkungen zu schützen. Diese zusätzlichen Änderungen betreffen die folgenden Bereiche:

Das Spielangebot und die Spielanzahl

Die größte Einschränkung betrifft wohl das Spielangebot. Mit Inkrafttreten des Gesetzes werden den Casinofans nur noch Spielautomaten und Video Slots angeboten. Alle anderen Spiele wie Tischspiele, zu denen z. B. Blackjack oder Roulette gehören, fallen weg. Live Casino Spiele und Jackpot Spiele sind ebenso von diesem Verbot betroffen. Zusätzlich kann nur mehr ein Slot anstatt mehrere gleichzeitig gespielt werden.

Die abgeschaffte Autoplay-Funktion und die festgelegt Spin-Dauer

Die beliebte Autoplay-Funktion, mit der man die Spielrunden automatisch spielen konnte, wird ebenso abgeschafft. Das neue Gesetz schreibt vor, dass ein Spin mindestens 5 Sekunden dauern muss. Ist die Spielrunde kürzer, was bei den meisten Online Slots der Fall ist, werden künstliche Wartezeiten eingebaut.

Zentrale Sperrdatei

Mithilfe einer Casino-Sperrdatei können Spieler mit auffälligem Spielverhalten gesperrt werden, was zu einem automatischen Spielausschluss führen wird. Somit können gesperrte Spieler bei allen Online Casinos, welche eine deutsche Lizenz besitzen, für eine gewisse Zeit lang nicht mehr spielen. 

Was sind Online Casinos ohne Limit?

Bei einem Online Casino ohne Limit handelt es sich um Online Spielcasinos, die sich nicht an die strikten deutschen Regeln des neuen Glücksspielstaatsvertrags und somit auch an keine Sperrdatei oder Limitdatei halten müssen. Hier können die Spieler weiterhin ein beachtliches Spielangebot inklusive Tischspiele wie Blackjack, Baccarat, Keno und Roulette genießen.

Zusätzlich sind in einem solchen Online Casino ohne Einzahlungslimit die Beschränkungen viel niedriger ausgelegt als bei anderen Casinos. Obwohl diese Online Casinos ohne Limit sich nicht an die neue deutsche Gesetzgebung halten müssen, bedeutet dies nicht automatisch, dass es sich um Casinos ohne Lizenz handelt. Seriöse Anbieter verfügen stets über eine Lizenz aus Ländern wie Malta oder Curaçao.

Zum Schutz der Spieler haben diese Casinos ohne Sperrdatei ihre eigenen Limits, die sie ihren Kunden anbieten und auch selbst festlegen. Diese sind jedoch nicht vergleichbar mit den sehr niedrigen Limits der Online Casinos, die sich um die neue deutsche Lizenz bewerben. Falls Sie sich nun für ein solches Online Casino ohne Limit entscheiden, empfehlen wir Ihnen nur Casinos mit einer gültigen Lizenz zu besuchen.

Vor- und Nachteile der Casinos ohne Limitierung

Wie jede neue Art von Casinos bieten auch diese Casinos ohne Limit Vor- und Nachteile für ihre Spieler. Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, haben wir Ihnen deshalb die wichtigsten Vor- und Nachteile zusammengefasst:

Vorteile:

  • Das Casino ohne Einzahlungslimit bietet höhere Einzahlungen als nur 1.000 € pro Monat.
  • Es gibt eine enorme Spielauswahl an Tischspielen, Live Casino Spielen und Jackpot Spielen.
  • Die Autoplay-Funktion bleibt weiterhin bestehen.
  • Die Spielrundendauer wird nicht künstlich auf 5 Sekunden erweitert.
  • Die unbeliebte Überwachung durch den Staat fällt weg.
  • Sie können mehr als ein Spiel gleichzeitig spielen.
  • Sie riskieren kein Geld aufgrund einer Spielauszeit.

Nachteile:

  • Der Spieler ist für seinen Verlust selbst verantwortlich.
  • Aufgrund der niedrigen Bestimmungen besteht die Gefahr einer Spielsucht.
  • Spieler sollten darauf achten, einen Anbieter mit einer gültigen Lizenz zu finden.

Unser Fazit zu Online Casinos ohne Limit

Wie oben bereits erwähnt hat das Casino ohne Limit seine Vor- und Nachteile. Casinofans können dort weiterhin ihre Lieblingsspiele spielen, weit bessere Einzahlungslimits vorfinden und ganz beruhigt ein Online Casino ohne 1€ Limit wählen. Dennoch empfehlen wir Ihnen einen Anbieter mit einer gültigen Lizenz zu finden.

Bei Online Casinos ohne Tischlimit ist die Gefahr der Spielsucht etwas größer, denn diese sind nicht so streng ausgelegt wie im Glücksspielstaatsvertrag. Dennoch können Sie zahlreiche Selbsteinstellungen für Limits finden. Wir werden das neue Gesetz und seine Entwicklung mit Sicherheit weiterhin verfolgen und Ihnen alle wissenswerten Informationen dazu liefern. Bei uns bleiben Sie immer am Ball!

Autor: Jakob Baumann

Jakob ist unser Online Casino Detektiv. Er erkennt im Schlaf ob ein Betreiber krumme Dinge macht oder ob es sich um ein gutes, sicheres Online Casinos handelt. Daher nennen wir ihn nur unsere Spürnase.

Casinos.de verwendet Cookies, um die Aufrufe unserer Website zu analysieren und Ihre Erfahrungen zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr dazu hier