Spielbanken in Hessen

Friedrich Pohlmann  •  May 31, 2021

Wussten Sie, dass es ganze vier Spielbanken in Hessen gibt? Zwei davon kennen Sie bestimmt – die Spielbanken in Wiesbaden und in Bad Homburg sind weltweit berühmt. Doch man findet auch in Kassel und in Bad Wildungen Casinos. In unserem Übersichtsartikel erfahren Sie alles über das Spieleangebot, den Dresscode, die Eintrittspreise und die gastronomischen Angebote. Zusätzlich haben wir Ihnen die Kontaktinformationen und die Öffnungszeiten der Spielhallen in Hessen herausgesucht. Wenn Sie somit mal ein echtes landbasiertes Casino erleben möchten, wird der Inhalt dieses Artikels der erste Schritt hin zu einem tollen Erlebnis sein.

Casinos in Hessen auf einen Blick

Mit vier Spielbanken in Hessen hat dieses Bundesland eine schön große Auswahl. In dreien davon – in Bad Homburg, Wiesbaden und Kassel – können Sie neben dem Automatenspiel auch das große Spiel mit Roulette und Blackjack genießen. Nur in Bad Wildungen gibt es lediglich das kleine Spiel.

In allen Casinos in Hessen gilt ein Mindestalter von 18 Jahren. Von dieser Regel wird keine Ausnahme gemacht, denn so ist es gesetzlich vorgeschrieben. Die Preise variieren vom kostenlosen Eintritt ins Automatenspiel mit 2,50 € bis hin zu 5 € für das Große Spiel. Rabatte sind möglich, wenn Sie zum Beispiel eine Jahreskarte kaufen.

Raucher finden hier überall die Gelegenheit, ihrem Zeitvertreib nachzugehen. Teilweise nur in ausgewiesenen Bereichen, teilweise jedoch im gesamten Automatensaal, der in manchen Fällen als Raucherbereich zur Verfügung gestellt wird.

Der Dresscode ist unterschiedlich. In Bad Homburg und in Wiesbaden müssen Sie ein Sakko anziehen, in Kassel und in Bad Wildungen ist dies nicht nötig. Krawattenpflicht gilt nirgendwo.

Hessen steht in puncto Casinos ganz gut da. Im Vergleich zu anderen Bundesländern erhalten die Einwohner und Besucher dieses Bundeslands eine gute Auswahl. Mit Bad Homburg und Wiesbaden haben sie zudem zwei geschichtsträchtige und weltweit bekannte Spielbanken direkt vor der Haustüre.


Spielbank Bad Homburg

Adresse: Francois-Blanc-Spielbank Bad Homburg, Kisseleffstraße 35, Im Kurpark, 61348 Bad
Homburg vor der Höhe

Telefon: 06172 / 17010

E-Mail: [email protected]

Casino NameÖffnungszeiten
AutomatenspieleTäglich von 12 Uhr bis 4 Uhr
TischspieleSonntag bis Donnerstag: 14:30 Uhr bis 3 Uhr Freitag und Samstag: 14:30 Uhr bis 4 Uhr
PokerUnterschiedliche Turnierzeiten



Die Spielbank von Bad Homburg vor der Höhe gilt als die „Mutter von Monte Carlo”. Denn das 1841 gegründete Casino fungierte beim Bau als Vorbild. Der Betreiber ist seit dem Jahr 2013 die Francois-Blanc-Spielbank GmbH Bad Homburg. Sie liegt vor den Toren Frankfurt am Mains und ist von dort aus mit der S-Bahn zu erreichen. Man stuft sie als besonders edel ein und sie hat eine gute Lage zum Kurpark. Unter den Spielbanken in Hessen zählt sie zu einen der beliebtesten schlechthin.

Es gibt einen Dresscode, doch der ist nicht mehr so streng wie in früheren Zeiten. Ein Sakko über dem Hemd oder über einem Polo-Shirt ist Pflicht, eine Krawatte dagegen nicht. Damen sollten sich für ihren Besuch schick kleiden und im Casino werden zusätzlich alkoholische Getränke ausgeschenkt.

Casino Spiele

Im Klassischen Spiel finden Sie die Roulettetische. Hier gibt es zwei Varianten: Das Französische und das Amerikanische Roulette. An insgesamt acht Tischen können Sie sich bei einem der beliebtesten Casino Spiele vergnügen.

An vier weiteren Tischen können Sie beim Blackjack gegen die Bank antreten. Bei diesem Blackjack hat die Spielbank Bad Homburg die Extra-Gewinnchancen Chance Blanc und Gold Jack eingeführt. Außerdem gibt es Free Blackjack, hier können Sie Ihr Blatt kostenlos teilen oder verdoppeln. Des Weiteren wird einem Pair Blanc angeboten. Ein Extra-Einsatz sichert Ihnen die Chance auf einen Gewinn von bis zu 25.000 € bei einem Verhältnis von 500 zu 1.

Wenn Sie Poker spielen möchten, dann sollten Sie zu den Turniertagen am Montag, Dienstag und Mittwoch erscheinen. Als Varianten stehen Ihnen Texas Hold’em und Omaha Poker zur Verfügung. Von Donnerstag bis Sonntag können Sie beim Ultimate Texas Hold’em Poker gegen den Dealer um den Ultimate-Jackpot spielen.

Beim Automatenspiel erwarten Sie über 160 Spiele. Darunter sind Klassiker genauso wie Neuheiten. Zu den Highlights gehören mehrere Jackpots, die bis in die Hunderttausende gehen können.

Restaurants und Bars

Die Spielbank in Hessen bietet im Restaurant „Le Blanc” exquisite Speisen und Getränke an. Neben Hauptgerichten, Vorspeisen und Desserts können Sie auch komplette Menüs wählen, mit bis zu sechs Gängen! Dazu gibt es im klassischen Spiel und im Automatenspiel jeweils eine Bar. Hier kann man nicht nur Biere und Cocktails bestellen, sondern zur Feier eines hohen Gewinns auch eine Flasche Champagner.

Bonusprogramm

Im Automatenspiel bietet die Spielbank ein Bonusprogramm an. Sie werfen dort keine Münzen mehr ein, sondern können nach einer personalisierten Karte fragen, auf die Sie Ihr Guthaben laden. Im Laufe der Zeit sammeln Sie damit Bonuspunkte und können diese wieder an den Automaten einsetzen.


Spielbank Wiesbaden

Adresse: Spielbank Wiesbaden GmbH & CO. KG , Kurhausplatz 1, 65189 Wiesbaden

Telefon: 0611 536 100

Außerhalb der Bürozeiten:
0611 536 144 (Automatenspiel)
049 611 536 146 (Klassisches Spiel)

E-Mail: [email protected]

Casino NameÖffnungszeiten
AutomatenspieleMontag bis Samstag: 11 Uhr bis 4 Uhr Sonn- und Feiertage: 12 Uhr bis 4 Uhr
TischspieleSonntag bis Donnerstag: 14:45 Uhr bis 3 Uhr Freitag, Samstag und vor Feiertagen: 14:45 Uhr bis 4 Uhr
PokerSonntag bis Donnerstag: 14:45 Uhr bis 3 Uhr Freitag, Samstag und vor Feiertagen: 14:45 Uhr bis 4 Uhr



Die Anfänge der Spielbank Wiesbaden reichen bis ins Jahr 1772 zurück, als erstmalig eine Glücksspielkonzession für die Stadt erteilt wurde. Im Jahr 1810 erfolgte der Umzug in das gerade erst errichtete Alte Kurhaus, das 1904 abgerissen wurde. An gleicher Stelle entstand das neue Kurhaus, in dem das Casino bis heute residiert. Es wird von der Geschäftsführungsgesellschaft Spielbank Wiesbaden GmbH & Co geleitet. Es ist die älteste aller Spielbanken in Hessen, hier spielte bereits der russische Schriftsteller Dostojewski!

Die Spielbank zeichnet sich durch eine bemerkenswerte Architektur aus. Allein schon das kleine Spiel ist beeindruckend, denn die Automaten befinden sich in der längsten Säulenhalle Europas in den Kurhauskolonnaden. Diese befindet sich neben dem Kurhaus und ist 129 Meter lang. Das Kurhaus selber verfügt über einen Portikus. Im Inneren gibt es prachtvolle Säle, wunderschöne Mosaike und eine imposante Kuppel. Sogar eine Orgel ist vorhanden.

Der Dresscode der Spielbank Wiesbaden ist recht leger. Ein Business-Look ist nicht vorgeschrieben. Allerdings wird von den Gästen erwartet, sich angemessen zu kleiden. Also keine Turnschuhe, Achselshirts bei Männern, kurze Hosen, Vereinstrikots oder ähnliche Bekleidungen.

Im Casino besteht kein Alkoholverbot und im Restaurant können Sie jedes beliebige Getränk bestellen. Das Rauchen ist im Automatenspiel und in Teilen des großen Spiels erlaubt.

Casino Spiele

Im großen Spiel können Sie Poker, Blackjack und Roulette spielen. Beim Roulette stehen Ihnen das Französische und Amerikanische Roulette zur Verfügung. Außerdem gibt es sechs TouchBet-Stationen. Eine Besonderheit in dieser Spielbank ist die Wiesbadener Superzahl. An jedem Tisch gibt es eine Walzenanzeige, auf der fünf Roulettezahlen angezeigt werden.

Taucht ein Pärchen auf und die Roulettekugel fällt auf ebendiese Zahl, ertönt eine Fanfare und es gibt den doppelten Gewinn. Das geht bis zum fünffachen Gewinn, wenn fünf gleiche Zahlen angezeigt werden und die Roulettekugel ebenfalls auf dieser Zahl landet.

Dem Blackjack Spiel können Sie sich an mehreren Tischen widmen. Das Casino bietet seinen Spieler hier drei Zusatzchancen: Joker Jack, Twins und Crazy Twins. Bei den Twins können Sie eine Extra-Wette abschließen. Wenn Ihre ersten beiden Paare einen Zwilling zeigen, erhalten Sie das 11-Fache. Das 200-Fache bekommen Sie, wenn dazu noch der Joker Jack erscheint. Die Crazy Twins ermöglichen es Ihnen sogar, das 400-Fache eines Extra-Einsatzes zu gewinnen.

Poker wird jeden Tag an fünf bis acht Tischen gespielt. Cashgames finden also täglich statt, dazu kommen fünf Turniere pro Woche, wobei die Cashgames von Texas Hold’em No Limit und Omaha Pot Limit vertreten werden. An Turnieren gibt es die Montagsturniere mit 200 € Buy-In und am Samstag die Deep Stack-Turniere mit 500 € Buy-In. Vor Weihnachen wird zusätzlich ein großes Weihnachtsturnier abgehalten.

In den Kurhauskolonnaden finden Sie das kleine Spiel mit den Automaten. Hier warten über 190 Geräte auf leidenschaftliche Spieler. Neben Video Slots gibt es noch Bingo und Video Poker. Alle Automaten sind an den Mystery Jackpot angeschlossen, der drei Level hat. Im kleinen Spiel werden täglich bis zu 2,5 Millionen Euro Gewinne ausgeschüttet. Außerdem gibt es das TouchBet-Roulette für Fans von Tischspielen.

Restaurants und Bars

Im Kurhaus Wiesbaden verwöhnt das Restaurant Joker’S den Gaumen der Spielbankgäste. Hier finden Sie eine reichhaltige Auswahl an guten Speisen. Reservieren können Sie unter folgender Nummer: 0611-536-200. Geöffnet hat das Restaurant von 18 Uhr bis 1 Uhr. Darüber hinaus gibt es noch zwei Bars: die Joker’S-Bar im großen Spiel und die K1-Bar im kleinen Spiel. Bei Letzterer können Sie auch bestellen, ohne eine Eintrittskarte für das Automatenspiel zu lösen.

Der Club des Casinos Wiesbaden

Für besondere Gäste gibt es den VIP-Club. Wer Mitglied ist, profitiert von zusätzlichen Gewinnchancen bis zu 250.000 € im Jahr. An bestimmten Tagen gibt es eine doppelte Gewinnchance und manchmal auch Geschenke wie ein Startguthaben, kostenloses Parken, kostenloser Eintritt oder ein Glas Sekt.

Für VIPs werden regelmäßig spezielle Events veranstaltet. Mitglied kann man werden, indem Sie mindestens drei Besuche im Jahr absolvieren oder wenn Sie von einem Clubmitglied empfohlen werden.

Im Automatenspiel gibt es die Clubkarte. Das ist eine Bonuskarte, mit der Sie Bonuspunkte sammeln können. Damit können Sie sich für das monatliche Automatenturnier qualifizieren. Zusätzlich geht es jeden Donnerstag um den Club-Jackpot. Außerdem lädt das Casino Clubkarteninhaber immer wieder zu VIP-Veranstaltungen ein. An bestimmten Tagen lassen sich sogar mehr Punkte sammeln als sonst.


Spielbank Kassel

Adresse: Spielbank Kurfürsten Galerie, Mauerstraße 11, 34117 Kassel

Telefon: 0561 930850

E-Mail: [email protected]

Casino NameÖffnungszeiten
AutomatenspieleMontag bis Samstag: 9 Uhr bis 3 Uhr Sonn- und Feiertage: 12 Uhr bis 3 Uhr
TischspieleMontag bis Samstag: 19 Uhr bis 3 Uhr Sonn- und Feiertage: 19 Uhr bis 3 Uhr
PokerMontag bis Samstag: 19 Uhr bis 3 Uhr Sonn- und Feiertage: 19 Uhr bis 3 Uhr



Die Spielbank Kassel wird von der Kurhessische Spielbank Kassel/Bad Wildungen GmbH & Co. KG betrieben. Das Casino in Hessen ist nicht so bekannt wie andere Spielbanken in Hessen, zu denen das von Wiesbaden oder Bad Homburg gehören, doch für die lokale Bevölkerung ist sie dennoch ein großer Anziehungspunkt.

An den Bars werden bekannte alkoholische Getränke ausgeschenkt und im Automatenspiel ist das Rauchen erlaubt. Die Spielbank selbst residiert in der schönen Kurfürsten-Galerie. Besucher des Casinos in Kassel können neben diesem noch das Schloss Wilhelmshöhe und die Orangerie besichtigen.

Casino Spiele

In dieser Spielbank in Hessen werden verschiedene Tischspiele angeboten. Beim Amerikanischen Roulette probieren Spieler ihr Glück, beim Blackjack spielen Sie gegen den Dealer und beim Poker gegen andere Spieler. Das Amerikanische Roulette unterscheidet sich vom Französischen dadurch, dass es nur einen Croupier gibt und jeder Spieler eigene Jetons besitzt. Auch ist das Tempo durch die automatische Jetonsortierung wesentlich schneller ausgelegt.

Poker wird an bis zu drei Tischen mit einem Buy-In von 50 € und Blinds von 2 €/2 € angeboten. Täglich bis auf Montag werden Cahgames gespielt und ebenso am Montag findet das 25 + 5 unlimited Rebuy Jackpot-Turnier statt. Bei allen Pokerspielen steht die Variante Texas Hold’em im Vordergrund.

Im Automatenspiel stehen Ihnen circa 250 Automaten zur Verfügung. Hier darf auch geraucht werden. Es gibt klassische Automaten und zugleich Neuheiten. Außerdem locken Jackpotspiele mit hohen Gewinnständen. Dienstags und donnerstags können Sie an einem Glücksrad drehen und 200 Freispiele gewinnen. Am Montag und am Mittwoch gibt es das Jackpot-Gewitter. Dabei haben Sie jeweils drei Stunden lang die Chance auf einen zusätzlichen Gewinn von 500 €.

Bars mit Getränken und Snacks

An den Bars erhalten Sie frische Getränke und Snacks. Ein Restaurant gibt es leider nicht. Zum Übernachten greifen Sie einfach auf die Hotelangebote in der Stadt Kassel zurück.


Spielbank Bad Wildungen

Adresse: Spielbank Bad Wildungen, Brunnenallee 54, 34537 Bad Wildungen

Telefon: 05621 960056

E-Mail: [email protected]

Casino NameÖffnungszeiten
AutomatenspieleMontag bis Sonntag 12 Uhr bis 1 Uhr
TischspieleMontag bis Sonntag 12 Uhr bis 1 Uhr
PokerMontag bis Sonntag 12 Uhr bis 1 Uhr



Die Kurhessische Spielbank Kassel/Bad Wildungen GmbH & Co. KG ist der Betreiber der Spielbank Bad Wildungen. Dieses Casino zählt zu den kleineren Spielbanken in Hessen mit einem überschaubaren Angebot. Es befindet sich im Göbels Hotel Quellenhof, einem Gebäude, das auf eine bewegende Geschichte zurückblicken kann. Das Glücksspiel in Bad Wildungen hat ebenso eine lange Tradition.

So spielte man hier bereits im Jahre 1616. Im 19. Jahrhundert erlebte es eine weitere Blüte. Damals fand das Spiel aber noch im Kurhaus statt. Da jedoch im Zweiten Deutschen Kaiserreich das Glücksspiel verboten wurde, mussten sich die Bad Wildunger bis nach dem Zweiten Weltkrieg gedulden, bis das Casino wieder öffnen konnte.

Der Dresscode ist sehr leger und die Freizeitkleidung reicht aus. Es braucht kein Sakko oder Krawatte und es gibt eine gut ausgestattete Bar.

Casino Spiele

In der Spielbank Bad Wildungen gibt es nur das Automatenspiel. Ein großes Spiel mit Roulette, Blackjack und anderen Casino Spielen findet man hier nicht. Genauso wie das Pokerspiel. Hier werden Sie mit einem kleinen, aber feinen Angebot von Slots begrüßt. Insgesamt gibt es 83 ausgewählte Automaten, sie sind alle top-modern und bieten mehrere Bildschirme an.

Zudem wird an einigen Automaten um hohe Jackpots gespielt. Zusätzlich gibt es ein automatisches Roulette mit Platz für sechs Spieler. Wie in der Spielbank Kassel winken zwei Sonderaktionen: dienstags und donnerstags das Glücksrad mit der Chance auf einen hohen Gewinn und am Montag und Mittwoch das Jackpot-Gewitter mit garantierter Gewinnchance.

Eine Bar zur Erfrischung

Eine Bar sorgt für das leibliche Wohl der Gäste. Hier können Sie alkoholische, nicht alkoholische Getränke und kleine Snacks bestellen. Eigene Zimmer hat das Casino nicht, aber wenn Sie in der Nähe übernachten wollen, können Sie sich ein Hotel in Bad Wildungen buchen.


Die Geschichte des Glücksspiels in Hessen

Um Geld gespielt wurde in Hessen wohl schon im Mittelalter, allerdings geschah dies nur in Wirtshäusern und nicht im offiziellen Rahmen. Im 18. Jahrhundert wurde das Glücksspiel immer populärer und so erließ Fürst Carl von Nassau-Usingen Konzessionen für einzelne Städte wie Wiesbaden.

Durch die Zunahme der Kuraufenthalte und der damit notwendigen Unterhaltung der Kurgäste erlebte das Glücksspiel im 19. Jahrhundert einen Boom. Somit wurden die bekannten Spielhallen in Hessen in Bad Homburg vor der Höhe und in Wiesbaden errichtet.

Doch diese Ära endete abrupt, als im Kaiserreich in den 1870er-Jahren das Glücksspiel komplett verboten wurde. Dies galt bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs. Erst in der Bundesrepublik gab es wieder Zulassungen für Spielbanken in Hessen und die Casinos nahmen ihren Betrieb erneut auf.

FAQs

Es gibt vier Spielbanken in Hessen, und zwar in Bad Homburg, Wiesbaden, Kassel und in Bad Wildungen.

Sie müssen 18 Jahre alt sein, um eine Eintrittskarte zu erhalten.

Die Spielbank in Wiesbaden zählt zum größten Casino in Hessen. Hier gibt es die meisten Tische und die meisten Automaten.

In der Spielbank Kassel beträgt der Eintrittspreis 5 €. In Bad Wildungen fällt kein Eintrittspreis an und in Wiesbaden kostet der Eintritt ins Automatenspiel nichts, dafür muss man für das große Spiel 2,50 € bezahlen. Die gleichen Regeln gelten in der Spielbank Bad Homburg.

Autor: Friedrich Pohlmann

Friedrich Pohlmann ist selbst seit Jahren passionierter Automatenspieler und besucht in seiner Freizeit neben Automatencasinos auch gerne Spielbanken. Sein Wissen über Casino Spiele ist eine große Bereicherung für das Casinos.de Team.

Casinos.de verwendet Cookies, um die Aufrufe unserer Website zu analysieren und Ihre Erfahrungen zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr dazu hier