Eine Poker Texas Holdem online Anleitung

Author Jakob Baumann Jakob Baumann  •  Oct 29, 2021

Das Pokerspiel gehört schon seit geraumer Zeit zu den beliebtesten Kartenspielen. Es ist abwechslungsreich, spannend und bietet verschiedene Varianten. Eine davon ist das häufig benutzte Poker Texas Holdem online, das auch bei Pokerturnieren gerne gespielt wird. Falls Sie ein Einsteiger sind, wird Ihnen unsere nützliche Anleitung zum Texas Holdem Spiel garantiert helfen!

Texas Holdem Anleitung

Texas Holdem Einsätze

Wenn Sie noch nie zuvor Texas Holdem gespielt haben, verzagen Sie nicht, denn es ist ein sehr einfaches Spiel! Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um weiter unten unsere Texas Holdem Anleitung zu lesen. Wir versichern Ihnen, dass Sie nach unseren Empfehlungen in kürzester Zeit zu einem selbstbewussten Spieler aufsteigen!

In einem regulären Texas Holdem Poker Spiel gibt es vier Wettrunden: Pre-Flop, Flop, Turn und River. Dies gilt sowohl für Cash-Games als auch für Turniere. Es gibt zwei Möglichkeiten einen Pott zu gewinnen: Entweder Sie zeigen beim Showdown die beste Hand oder Sie bringen alle anderen Spieler dazu, ihre Karten zu folden.

Bevor Wetten platziert werden, setzt der Spieler links vom Dealer einen Small Blind und der Spieler zu ihrer Linken einen Big Blind. Diese Blinds bestehen aus einer festgelegten Anzahl an Chips, welche die Spieler zwingen, um Potts zu kämpfen – selbst wenn sie nicht die beste Pokerhand besitzen! Alle Blinds bewegen sich am Ende jeder Hand im Uhrzeigersinn um einen Platz.

Pre-Flop Wetten

Pre-Flop Wetten beginnen, sobald der Dealer jedem Spieler zwei verdeckte Karten austeilt, die als Hole-Cards bezeichnet werden. Dies geschieht jedoch vor dem Flop. Sie können nun entweder erhöhen, callen oder folden. Erhöhen bedeutet, dass Sie den Einsatz erhöhen, den andere Spieler benötigen, um im Pott zu bleiben. Folden bedeutet, dass Sie Ihre Hand ablegen und diese Runde verlieren. Callen bedeutet, dass Sie genug einsetzen, um die nächsten drei Karten zu sehen, die auch Flop genannt werden.

Das Wetten beginnt mit dem Spieler links vom Big Blind und bewegt sich im Uhrzeigersinn. Wenn es eine Erhöhung oder eine erneute Erhöhung gibt, wird das Wetten so lange fortgesetzt, bis alle gecallt oder gefoldet haben.

Konzentrieren Sie sich als Anfänger darauf, mit starken Poker Texas Holdem Hände wie A-A, K-K, Q-Q, A-K, A-Q usw. zu erhöhen oder zu callen. Sie können auch einen Flop mit niedrigen Pocket-Pairs wie 4-4 und 5-5 sehen, um möglicherweise beim Flop ein Three-of-a-Kind zu erhalten. Wenn Sie dies nicht tun, achten Sie darauf, bei einer schwachen Hand nicht zu viel Geld zu investieren.

Flop Wetten

Sobald die erste Wettrunde endet, beginnt der Dealing Flop. Der Flop besteht aus drei aufgedeckte Community-Cards. Eine Community-Card kann von jedem Spieler verwendet werden, um eine Hand zu bilden. Beim Flop, Turn und River beginnt das Wetten mit dem Spieler links vom Dealer und bewegt sich im Uhrzeigersinn. Ähnlich wie beim Pre-Flop können Spieler checken oder wetten.

Checken bedeutet, dass Sie den Zug an den nächsten Spieler weitergeben, ohne zusätzliche Chips in den Pott zu legen. Wetten bedeutet, dass Sie eine starke Hand halten und andere Spieler Ihren Einsatz anpassen oder erhöhen müssen, um im Pott zu bleiben. Wie in der Pre-Flop Runde können Sie, sobald ein anderer Spieler setzt, folden, callen oder mit einem raise die Anzahl der Chips erneut erhöhen.

Turn Wetten
Der Turn ist die vierte aufgedeckte Community-Card. Nachdem die Poker Texas Holdem online Karten ausgeteilt wurden, findet eine weitere Wettrunde statt. Wenn noch Spieler übrig sind, zieht der Spieler die River-Card.

River Wetten

Der Dealer zieht die fünfte und letzte Community-Card und eine weitere Wettrunde findet nun statt. Normalerweise haben die meisten Spieler zu diesem Zeitpunkt gefoldet, sodass nur noch wenige Personen beteiligt sind. Sobald alle Spieler gecallt oder die Runde gecheckt haben, geht es zum „Showdown”. Hier drehen die verbleibenden Spieler ihre Karten um und die beste Hand erhält den Pott.

Handwerte in Texas Holdem

Es ist wichtig, den Wert seiner Poker Texas Holdem Hände zu kennen. Obwohl Sie nur zwei Hole-Cards erhalten, besteht Ihre Hand aus fünf Karten. Sie können eine Handkombination bilden, indem Sie die zwei Hole-Cards und beliebige Karten der Community-Cards verwenden. Wenn Sie beispielweise ein Paar mit Zweien als Hole-Cards haben und die Community-Cards aus 2-2-8-6-3 bestehen, können Sie das Paar der Zweien aus den Hole-Cards und Zweien aus den Community-Cards verwenden, um ein Four-of-a-Kind 8 High zu bilden. Sie können drei bis fünf Community-Cards sowie bis zu zwei Ihrer Hole-Cards einschließen. Somit können Sie automatisch die beste Kombination Ihrer Hand verwenden.     

Nachdem Sie eine Weile Poker Texas Holdem online gespielt haben, werden Sie schnell ein Gefühl für dieses Spiel entwickeln. Bis dahin können Sie unseren nun folgenden „Spickzettel“ verwenden, in dem alle Hände von der Stärksten bis hin zur Schwächsten aufgelistet sind:

Royal Flush:

10-J-Q-K-A der gleichen Farbe nacheinander, wie z. B. 10s Js Qs Ks As.


Straight Flush:

Fünf Karten derselben Farbe nacheinander, wie z. B. 5c-6c-7c-8c-9c.


Four-of-a-Kind:

Vier Karten mit dem gleichen Wert, wie z. B. 5c-Ah-As-Ac-Ad.


Full House:

Three-of-a-kind und ein Paar, wie z. B. Qc-Qd-5s-5d-5h.


Flush:

Fünf Karten derselben Farbe, nicht nacheinander, wie z. B. 10s-8s-5s-Ks-2s.


Straight:

Fünf Karten einer beliebigen Farbe nacheinander, wie z. B. Ad-2s-3c-4s-5h.


Three-of-a-Kind:

Drei Karten mit dem gleichen Wert, wie z. B. Kd-Qd-3c-3h-3s.


Two Pair:

Zwei Paare, wie z. B. 10s-Qd-Qs-Ac-Ad.


Pair:

Ein Paar, wie z. B. Qc-Ah-7c-6s-6d.


High Card:

Die höchste Karte (Ass), wie z. B. 5c-2s-7c-3d-10s.


Texas Holdem Tipps

Für jedes Spiel sollte man eine gute Texas Holdem Poker Strategie verwenden. Wir möchten Ihnen deshalb einige wertvolle Poker Texas Holdem Tipps für ein wirklich spannendes Spielerlebnis mit auf den Weg geben:

1

Bestimmte Hände spielen:

Versuchen Sie nicht allzu viele Hände zu spielen. Dies könnte zur Folge haben, dass Sie letztendlich zu schnell verlieren. Stattdessen schlagen wir Ihnen vor, die besten Hände zu erkennen und sich bei der Entscheidung der Hand Zeit zu nehmen.

2

Gegner beobachten:

Sehen Sie sich Ihre Gegner immer sorgfältig an und beobachten Sie ihre Handlungen und Spielzüge, auch wenn Sie sich nicht direkt an der jeweiligen Hand beteiligen. Somit können Sie als neuer Spieler lernen, wann ein Gegner blufft und wann er eine starke Hand besitzt.

3

Nicht über das eigene Limit spielen:

Wählen Sie zunächst nur Tische aus, die zu Ihrem Bankroll (Poker-Budget) passen. Wählen Sie einen Betrag, den Sie sich auch leisten können. Es ist sehr wichtig, neben den Tischlimits auch seine finanziellen Limits zu kennen.

4

Zu einem bestimmten Zeitpunkt aufhören:

Es gibt Situationen, da sollte lieber nicht gespielt werden. Sind Sie betrunken, in schlechter Stimmung oder hatten Sie gerade Streit, dann spielen Sie besser an einem anderen Tag. Sollten Sie bemerken, es geht gar nicht mehr weiter und sie haben aktuell eine Pechsträhne, ist es am besten aufzuhören. Auch bei einer Glückssträhne sollte man im Idealfall erkennen, wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist, das Spiel zu beenden.

5

Mit Maß bluffen:

Bluffen gehört zur Poker Texas Holdem online Strategie dazu, übertreiben Sie aber nicht! Konzentrieren Sie sich als Einsteiger eher darauf, ihre Einsätze zum besten Zeitpunkt zu tätigen und lernen Sie Ihre Gegner zu lesen. Bluffen werden Sie im Laufe der Zeit ohnehin automatisch erlernen.

1 / 5

Spielen Sie noch heute Texas Holdem

Ausgestattet mit den wichtigsten Informationen dieses Ratgebers, die Sie nun von unserem Expertenteam erhalten haben, können Sie sich ganz in Ruhe eine unserer empfohlenen Pokerseiten aussuchen. Hier werden deutschsprachige Spieler akzeptiert und genau dort kann ihr Texas Holdem Spielerlebnis beginnen! Verwenden Sie dabei die von uns beschriebenen Poker Texas Holdem Tipps und Strategien, und lernen Sie die Hände auswendig, die wir in unserem „Spickzettel“ für Sie vorbereitet hatten. So werden auch Sie mit ein wenig Übung bald ein Texas Holdem Experte sein!

Whamoo Casino

Hauptmerkmale

  • Willkommensbonus, den man selber wählen kann
  • Großes Spieleangebot
  • Fast jeden Tag Bonusaktionen

FAQs

Das Erlernen der Regeln für Texas Holdem Poker ist einfach, und wir führen Sie Schritt für Schritt durch sie. Das Meistern von Texas Holdem erfordert jedoch jahrelange Übung und das Erlernen einer fortgeschrittenen Strategie.

Ja! Nachdem Sie sich in der Pokerseite Ihrer Wahl registriert haben, erhalten Sie die Möglichkeit einen Betrag einzuzahlen. Gleich danach können Sie beginnen, um echtes Geld zu spielen.

Es gibt vier Wettrunden bei Texas Holdem: Pre-Flop, Flop, Turn und River.

An einem Texas Holdem-Tisch können bis zu zehn Personen spielen. Der häufigste “full” Tisch besteht jedoch aus neun Spielern.

Autor: Jakob Baumann

Jakob ist unser Online Casino Detektiv. Er erkennt im Schlaf ob ein Betreiber krumme Dinge macht oder ob es sich um ein gutes, sicheres Online Casinos handelt. Daher nennen wir ihn nur unsere Spürnase.

Casinos.de verwendet Cookies, um die Aufrufe unserer Website zu analysieren und Ihre Erfahrungen zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr dazu hier