Spielbanken in Brandenburg

Jakob Baumann  •  Mar 26, 2021

Brandenburg bietet Ihnen viel Natur und Erholung mit dem Spreewald, Ruppiner See, der Havel und zahlreichen anderen Sehenswürdigkeiten. Für Entspannung der etwas anderen Art sorgt allerdings die Spielbank in Brandenburg, von denen es in diesem Bundesland insgesamt zwei gibt. Wir bieten Ihnen heute alle wichtigen Infos zu den angebotenen Spielen, Standorten, Öffnungszeiten und alles Wissenswerte über diese aufregenden Casinos!

Spielbank Potsdam

Casino Adresse: Schloßstraße 14, 14467 Potsdam

Telefonnummer: +49 331 2909300

E-Mail-Kontakt: [email protected] oder per Online-Kontaktformular

Öffnungszeiten:

Spielbank PotsdamÖffnungszeiten
Automatenspieletäglich ab 11 Uhr bis 3 Uhr morgens
Tischspieletäglich ab 19 Uhr bis 3 Uhr morgens
Pokertäglich ab 19 Uhr



Die Spielbank Potsdam wurde im Jahr 2002 eröffnet und erstreckt sich im historischen Zentrum der Stadt über zwei Ebenen. Sie hat den Beinamen „Joker’s Garden” und ist nur einen Katzensprung vom schönen Lustgarten entfernt. Der Eintritt in das Casino ist kostenfrei, jedoch muss ein Ausweis vorgelegt werden, da nur Spieler über 18 Jahre dort Zutritt haben. Sie verfügt über eine Lizenz vom „Ministerium des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg“, um bis mindestens 31. Dezember 2028 legal Glücksspiele anbieten zu dürfen. Betrieben wird das Casino von der Brandenburgischen Spielbanken GmbH & Co. KG.

In Sachen Kleiderordnung geht es an den Spielautomaten etwas entspannter zu, hier ist man in ordentlicher Freizeitkleidung gern gesehen. Wer an den Tischspielen Platz nehmen möchte, sollte sich allerdings etwas klassischer und besser kleiden – dort sind Turnschuhe unerwünscht. Ein Sakko kann man sich notfalls auch ausleihen. Das Casino bietet Ihnen zusätzlich eine breite Auswahl an alkoholischen Getränken von der Bar.

Casinospiele

Spieler können in dieser Spielbank in Brandenburg an Automatenspielen Platz nehmen und entweder mit Banknoten oder der sogenannten „Play-Card“ Einsätze platzieren. Diese Play-Card erhalten Sie vor Ort und kann mit einem Wunschbetrag aufgeladen werden. Insgesamt stehen hier mehr als 90 Spielautomaten zur Verfügung. Zusätzlich werden Ihnen noch sechs Tische für Blackjack und Amerikanisches Roulette sowie zwei Tische für No Limit Texas Hold’em angeboten.

An den Spielautomaten können Sie mit Einsätzen ab 0.01 Euro spielen. An den Tischspielen gibt es unterschiedliche Buy-Ins und eine elektronische Variante von Multiroulette kann über einen Touchscreen gezockt werden. Des Weiteren finden Raucher einen gesonderten Bereich mit eigenem Angebot an Spielen.

Andere Casinoangebote

In der Spielbank Potsdam sorgt eine gut ausgestattete Bar für Ihr leibliches Wohl. Von alkoholfreien Getränken bis hin zu einer großen Auswahl von alkoholischen Getränken inklusive Snacks und Kuchen wird Ihnen hier viel geboten. Zusätzlich finden regelmäßige Events statt, darunter Specials wie „Zock around the Clock” oder die „White Room Party”. Außerdem gibt es Geburtstags-Specials und im Sommer Open-Air-Veranstaltungen, die mit weiteren Events in der Altstadt von Potsdam für ein unterhaltsames Programm sorgen.


Spielbank Cottbus

Casino Adresse: Straße der Jugend 117–119, 03046 Cottbus-Mitte

Telefonnummer: + 49 355 381 86-25

E-Mail-Kontakt: [email protected] oder per Online-Kontaktformular

Öffnungszeiten:

Spielbank CottbusÖffnungszeiten
Automatenspieletäglich ab 14 Uhr
TischspieleFreitag und Samtag ab 19:30 Uhr
PokerMontag, Freitag, Samstag ab 20 Uhr



Die Spielbank Cottbus wurde im Mai 1998 eröffnet und wird von der Brandenburgischen Spielbanken GmbH & Co. KG betrieben. Der Beiname „Joker’s Place” prangt hier groß über dem Eingang. Dieses Spielcasino in Brandenburg befindet sich im historischen Stadtzentrum von Cottbus passenderweise im „Haus des Geldes”, nämlich der ehemaligen Staatsbank. Der Eintritt ist kostenlos, jedoch erst ab 18 Jahren und nach Vorlage eines gültigen Ausweises. Alternativ überprüft ein Handvenenscanner am Eingang den Besucherstrom.

Raucher sind in der Spielbank Cottbus ebenfalls willkommen, denn für sie gibt es einen gesonderten Bereich mit einem guten Spielangebot. Eine spezielle Kleiderordnung ist nicht explizit vorgeschrieben, jedoch sollte man besonders an den Tischspielen Wert auf seine Erscheinung legen. Alkohol wird in dieser Spielbank in Brandenburg natürlich auch ausgeschänkt. 

Casinospiele

Das Casino in Cottbus ist mit gut 90 modernen Spielautomaten ausgestattet, die zum größten Teil per Touchscreen bedient werden. Außerdem gibt es Tische für die Klassiker Blackjack und Poker. Das beliebte Roulette wird u. a. durch Automaten wie dem Multiroulette angeboten. Die Spielautomaten dieser Spielbank bieten eine durchschnittliche Auszahlungsrate von 94 bis 97 % und decken vielfältige und spannende Themen ab.

Hier können Sie die neuesten Spiele renommierter Hersteller finden, um voll auf Ihre Kosten zu kommen! Mehrere Spielautomaten sind außerdem zu einem Jackpot vernetzt. Ein Teil jedes Einsatzes wandert in einen „Pot”, der natürlich geknackt werden will. Der aktuelle Jackpot-Stand wird immer live angezeigt.

Weitere Casinoangebote

In dieser Spielbank in Brandenburg findet regelmäßig eine Poker-Woche statt. Am Montag, Freitag und Samstag sind ab 20 Uhr alle Augen auf Poker gerichtet. Buy-Ins gibt es montags für 33 Euro, freitags für 25 Euro und samstags für 55 Euro. Je nachdem wie der Abend läuft, startet ab 22 Uhr das Cashgame für alle.

Natürlich steht auch eine Bar mit zahlreichen alkoholischen und alkoholfreien Getränken sowie Speisen und Snacks zur Verfügung, damit niemand hungrig oder durstig bleibt. Diese Bar öffnet täglich ab 14 Uhr und sorgt für ein angenehmes Ambiente in der Spielbank Cottbus. Wer das Casino regelmäßig besucht, benötigt nicht immer seinen Ausweis, sondern kommt schnell und bequem per Handvenenscanner hinein.


Das Casino in Brandenburg und seine Geschichte

Casinos und Spielhallen haben eine abwechslungsreiche Geschichte in Brandenburg hinter sich. Die ersten Casinos entstanden in Kur- und Badeorten hauptsächlich im Süden Deutschlands in der Mitte des 19. Jahrhunderts. Das erste Verbot von Spielbanken folgte allerdings bereits 1872 und galt bis 1933, als Baden-Baden eine Konzession für die Wiedereröffnung des Casinos erhielt. In Brandenburg gab es weiterhin offiziell keine Spielhäuser und Spieler trafen sich heimlich für Poker- und andere Kartenspiele.

Die DDR brachte nach dem Zweiten Weltkrieg keine große Veränderung mit sich. Spielbanken und Casinos waren im Osten tabu. Es war nur möglich Lotto und Toto zu spielen, der Rest blieb unerwünscht. Somit konnten Spieler wieder nur im Geheimen spielen, zum Beispiel zu Hause oder in manchen Kneipen. Mit der Wiedervereinigung fiel das Spielbanken-Verbot weg, doch es dauerte bis 1998 ehe sich in der Spielbank in Brandenburg etwas veränderte.

Im Februar desselben Jahres wurde die Konzession für den Betrieb von Spielbanken an die Brandenburgische Spielbanken GmbH & Co. KG vergeben, welche daraufhin im Mai 1998 in Cottbus die erste Spielbank eröffnete. Im Jahr 2002 folgte dann der Standort Potsdam, nachdem das Ministerium des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg dafür die Spielbankenerlaubnis erteilte.

FAQ zu Spielbanken in Brandenburg

Die Brandenburgische Spielbanken GmbH & Co. KG betreibt sowohl die Spielbank Potsdam sowie die Spielbank Cottbus. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Potsdam, gehört zu 100 % zur Land Brandenburg Lotto GmbH und ist ebenso Mitglied im Deutschen Spielbankenverband e. V. (DSbV). Die Firma ist seit 1998 konzessioniert und führt seitdem Spielbanken in Brandenburg, angefangen mit dem Casino in Cottbus, gefolgt vom Casino in Potsdam einige Jahre später.

Das gesetzliche Mindestalter für die Teilnahme am Glücksspiel liegt bei 18 Jahren und gilt auch für das Spielcasino in Brandenburg. Ein Besuch ist nur unter Vorlage eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses gestattet.

Die Spielbank Potsdam verfügt über zwei Tische für echtes Texas Hold’em Poker und auch die Spielbank Cottbus bietet Poker-Spiele an. Bei Letzterem gibt es sogar regelmäßig eigene Poker-Wochen mit Turnieren am Montag, Freitag und Samstag. Mit Video Poker können Sie sich vor Ihrem Casino-Besuch zu Hause gut vorbereiten, um dann beim echten Turnier mit den Profis mithalten zu können.

Der Eintritt bei der Spielothek in Brandenburg ist sowohl in Potsdam als auch in Cottbus kostenfrei. Sie sollten jedoch Wert auf die Kleidung legen und dementsprechend angezogen sein. Die Spielbank Potsdam hat eine etwas strengere Kleiderordnung, dort sind Turnschuhe beispielsweise bei Tischspielen unerwünscht.

Spielotheken und Spielhallen finden Sie in weiteren Städten in Brandenburg, unter anderem in Frankfurt oder Brandenburg. Gewerbliche Spielhallen dürfen jedoch keine Tischspiele wie Blackjack, Poker oder Roulette anbieten und verfügen stattdessen über unterschiedliche Spielautomaten. Diese Spielhallen sind daher deutlich kleiner und auf Automatenspiele ausgelegt.

Bisher hat weder die Spielbank Potsdam noch die Spielbank Cottbus ein eigenes Online Casino. Ob sich das in Zukunft ändern wird ist ungewiss. Mit der Einführung des neuen Glücksspielgesetzes in Deutschland ab Juli 2021 entscheidet sich der Betreiber womöglich für ein Online Casino in Brandenburg.

In Frankfurt (Oder) gab es eine Spielothek in Brandenburg, die ebenfalls zur Brandenburgischen Spielbanken GmbH & Co. KG gehörte. Das „Joker’s Place”, welches sich am Oderturm befand, wurde dort jedoch 2015 nach 9 Jahren Betrieb geschlossen.

Autor: Jakob Baumann

Jakob ist unser Online Casino Detektiv. Er erkennt im Schlaf ob ein Betreiber krumme Dinge macht oder ob es sich um ein gutes, sicheres Online Casinos handelt. Daher nennen wir ihn nur unsere Spürnase.

Casinos.de verwendet Cookies, um die Aufrufe unserer Website zu analysieren und Ihre Erfahrungen zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr dazu hier