Französisches Roulette – Wie und wo Sie es spielen können

Author Martina Otruba Martina Otruba  •  Dec 16, 2021

Französisches Roulette gehört der europäischen Roulette-Variante an und ist unter Roulette-Spielerinnen und Spielern besonders beliebt. Warum das so ist, was Sie über die Regeln und die Unterschiede im Vergleich zu den europäischen und amerikanischen Varianten wissen müssen, erfahren Sie hier. Außerdem verraten wir Ihnen, welche Casinos sind im Test als beste Roulette-Anbieter durchsetzen konnten, wie es um die Gewinnchancen und Auszahlungsquoten beim französischen Roulette bestellt ist an welche Tipps Sie sich halten sollten, wenn Sie noch unerfahren im Roulettespiel sind.

Spielen Sie französisches Roulette online um echtes Geld

Locowin Casino

€1.850

Hauptmerkmale

  • Große Spieleauswahl
  • Jackpot-Slots und Live-Casino
  • Hohe Auszahlungsquoten

Zusätzlich

Zahlungsmethoden

payment-Locowin Casino
payment-Locowin Casino
payment-Locowin Casino
payment-Locowin Casino
payment-Locowin Casino
payment-Locowin Casino
+ 9 weitere

Casino Software

Betsoft Blueprint Gaming Booming Games Elk Studios Evolution Gaming Gamomat iSoftBet Kalamba Games Microgaming NetEnt Oryx Gaming PlaynGo + 3 weitere

Whamoo Casino

bis zu 200 €

Hauptmerkmale

  • Willkommensbonus, den man selber wählen kann
  • Großes Spieleangebot
  • Fast jeden Tag Bonusaktionen

Zusätzlich

300 Freispiele

Zahlungsmethoden

payment-Whamoo Casino
payment-Whamoo Casino
payment-Whamoo Casino
payment-Whamoo Casino
payment-Whamoo Casino
payment-Whamoo Casino
+ 3 weitere

Casino Software

Wazdan Amatic Stake Logic Kajot BF Games Gamomat NetEnt

Rant Casino

Bis zu 1.000 €

Hauptmerkmale

  • Fast 2.000 Spiele im Angebot
  • Bis zu 1.000 € direkt bei erster Einzahlung
  • Deutschsprachiger Kundendienst

Zusätzlich

Zahlungsmethoden

payment-Rant Casino
payment-Rant Casino
payment-Rant Casino
payment-Rant Casino
payment-Rant Casino
payment-Rant Casino
+ 6 weitere

Casino Software

Big Time Gaming Booming Games Betsoft Elk Studios Endorphina Games Lab Hacksaw Gaming High 5 Games iSoftBet Kalamba Games NetEnt Nolimit City + 17 weitere

Mason Slots Casino

Bis zu 200€

Hauptmerkmale

  • über 5.000 Spiele
  • freundlicher Kundensupport
  • viele Bonusangebote

Zusätzlich

50 Freispiele

Zahlungsmethoden

payment-Mason Slots Casino
payment-Mason Slots Casino
payment-Mason Slots Casino
payment-Mason Slots Casino
payment-Mason Slots Casino
payment-Mason Slots Casino
+ 8 weitere

Casino Software

Amatic Elk Studios Evolution Gaming NetEnt PlaynGo Pragmatic Play Push Gaming QuickSpin Thunderkick Wazdan Yggdrasil Gaming

Dux Casino

Bis zu 500 €

Hauptmerkmale

  • Viele Bonusangebote
  • Fast 40 Spieleanbieter im Angebot
  • Schnelle Auszahlungen

Zusätzlich

150 Freispielen

Zahlungsmethoden

payment-Dux Casino
payment-Dux Casino
payment-Dux Casino
payment-Dux Casino
payment-Dux Casino
payment-Dux Casino
+ 10 weitere

Casino Software

1×2 Gaming Amatic Booming Games Betsoft EGT Elk Studios Endorphina Iron Dog Studio Leap Gaming Ainsworth Bally Barcrest + 20 weitere

Aufbau des Tisches und des Kessels im französischen Roulette

französischen Roulette

Französisches Roulette ist eine der beliebtesten Roulette-Varianten. Es wird entsprechend nicht nur in Frankreich gespielt, sondern ist weltweit auf Casinoseiten zu finden. Hinsichtlich der Setzstrategien, der Tischaufbaus und des Spielablaufs unterscheidet sich französisches Roulette nur geringfügig von anderen Varianten. Es gibt aber insbesondere beim Hausvorteil und Sonderregeln einige entscheidende Unterschiede im Vergleich zu europäischem und amerikanischem Roulette, die Sie kennen sollten.

Da sich europäisches und französisches Roulette Regeln, Spielablauf und Setzmöglichkeiten teilen, kann grundsätzlich jeder problemlos beim französischen Roulette einsteigen, wenn die Rouletteregeln bekannt sind. Es gibt lediglich Unterschiede bei den Setzfeldern und den verfügbaren Spielvarianten. Bevor wir näher auf die Varianten eingehen, werfen wir zunächst einen Blick auf den Tisch- und Kesselaufbau beim französischen Roulette.

Der Kessel im französischen Roulette

Unabhängig davon, oder ob Sie französisches Roulette kostenlos spielen oder echtes Geld beim Roulette setzen – der Kessel ist immer gleich aufgebaut und bietet (bei gleicher Spielvariante) stets die gleichen Gewinnchancen und Auszahlungsquoten.

Unterschiede im Aufbau des Kessels gibt es im Vergleich zur amerikanischen Roulettevariante. Statt zwei Nullen hat französisches Roulette (ebenso wie europäisches Roulette) nur eine Null. Dadurch gibt es entsprechend nur 37 statt 38 Felder auf dem Kessel. Neben der grünen Null gibt es die Zahlen 1 bis 36, denen jeweils die Farbe Rot oder Schwarz zugewiesen ist. Ein weiterer kleiner Unterschied im Vergleich zum amerikanischen Roulette ist die Anordnung der Zahlen im Kessel, denn sie sind hier auf der Innenseite abgebildet, was bei der amerikanischen Variante nicht der Fall ist.

Die Anordnung der Zahlen auf dem Kessel ist nicht zufällig gewählt. Die Farben Rot und Schwarz wechseln sich immer ab und auf jedes Paar gerader Zahlen folgt ein ungerades Zahlenpaar. Darüber hinaus befinden sich rechts von der Null alle niedrigen schwarzen Zahlen und alle hohen roten Zahlen. Links der Null hingegen befinden sich alle hohen schwarzen und alle niedrigen roten Zahlen. Als hoch werden dabei alle Zahlen von 19 b is 36 bezeichnet.

Der Kessel wird stets entgegen des Uhrzeigersinns gedreht, während der Croupier im Live-Casino bzw. der Zufallsgenerator beim RNG-Roulette die Kugel im Uhrzeigersinn einwirft. Die Kugel dreht also immer entgegen des Kessels ihre Bahnen.

Aufbau des Tisches im französischen Roulette

Als Tisch-Layout wird der Bereich des Tischs bezeichnet, auf dem die Einsätze getätigt und entsprechend die Chips (auch Jetons genannt) platziert werden. Beim Tisch-Layout ist in der französischen Variante alles in französischer Sprache gehalten. Dies ist der einzige Unterschied bei den Setzfeldern, den es bei dieser Roulette-Variante im Vergleich zur europäischen oder amerikanischen Variante gibt.

Jeder Roulette-Tisch ist in zwei Bereiche unterteilt, in denen Sie Einsätze tätigen können. Man spricht dabei vom Innen- und Außenbereich. Das Layout ist bei den verschiedenen Roulette-Varianten praktisch gleich, wenn man von der Doppel-Null beim amerikanischen Roulettetisch absieht. Beim französischen Roulette sind die Felder und Bereiche auf dem Tisch in französischer Sprache beschriftet, was sich in erster Linie auf die Felder Passe, Pair, Manque und Impair beschränkt.

Im Innenbereich können alle Einsätze auf Zahlen getätigt werden und im Außenbereich werden die Sonderwetten platziert. Welche Setzmöglichkeiten es im Einzelnen gibt und wie es sich mit den Gewinnen zu den jeweiligen Einsätzen verhält, erfahren Sie in den folgenden Abschnitten.

Französisches Roulette – Regeln

Die Spielregeln unterscheiden sich zwischen europäischem und französischem Roulette praktisch nicht. Von der Doppel-Null bei der amerikanischen Variante abgesehen, spielt sich auch amerikanisches Roulette praktisch gleich, was die Einsatzmöglichkeiten angeht. Französisches Roulette hat jedoch zwei besondere Varianten zu bieten, die bei der amerikanischen und europäischen Variante nicht zu finden sind.

Bei diesen Varianten wird das Spiel um die En-Prison- oder die La-Partage-Regel ergänzt. Zwar wird das Spiel nur selten um diese Regeln ergänzt, doch man findet immer wieder Varianten in Casinos, die mit einer der Ergänzungsregeln arbeiten. Was die Regeln bedeuten und warum sie sich positiv auf Ihre Gewinnchancen auswirken, haben wir hier kurz für Sie zusammengefasst.

En Prison

Die En-Prison-Regel ist eine Ergänzung der Roulette-Regeln, bei der sich der Hausvorteil zu Gunsten der Spieler reduziert. Der Einsatz verbleibt dabei auf dem Tisch, wenn die Null fällt und die Spieler haben die Möglichkeit, ihn zurückzugewinnen, falls die Kugel im nächsten Dreh auf dem gesetzten Ereignis landet.

Fällt erneut die Null, ist der Einsatz für zwei Runden gesperrt. Alternativ haben Spieler allerdings die Möglichkeit, sich die Hälfte des Einsatzes zurückerstatten zu lassen, wenn die Null fällt. Dies ist aber nur möglich, wenn mindestens das Doppelte des Mindesteinsatzes gesetzt wurde.

La Partage

Bei der La-Partage-Regel wird der Einsatz nicht gesperrt, sondern es wird bei einer Null automatisch sofort die Hälfte des Einsatzes zurückerstattet. Dies erfolgt auch dann, wenn nur der Mindesteinsatz gesetzt wurde. Diese Ergänzungsregel kommt praktisch ausschließlich beim französischen Roulette zum Tragen, aber keinesfalls in jedem Casino.

Achten Sie daher darauf, ob und welche Zusatzregel Anwendung findet. Bei der La-Partage-Regel reduziert sich der Hausvorteil von 2,7% auf insgesamt 1,35%.

Arten von Wetten im französischen Roulette

Unabhängig davon, ob Sie französisches Roulette online kostenlos spielen oder echtes Geld einsetzen, sollten Sie sich vorab auf jeden Fall mit den verschiedenen Einsatzmöglichkeiten und den damit verbundenen Auszahlungsquoten befasst haben. Nur dann können Sie eine eigene Setzstrategie entwickeln und abwägen, welcher Einsätze für Ihren Spielstil sinnvoll sind und welche nicht.

Wie bereits erwähnt, wird zwischen zwei Arten von Einsätzen unterschieden, die Sie auf dem Roulettetisch platzieren können: Innenwetten und Außenwetten. Dabei befinden sich außen die Setzbereiche für hohe Zahlen (Passe), niedrige Zahlen (Manque), gerade Zahlen (Pair) sowie ungerade Zahlen (Impair). Außerdem finden sich dort Felder zum Setzen auf Rouge und Noir (Rot und Schwarz) sowie die drei Dutzenden (Douzaines) in jeder Farbe. Innen hingegen befinden sich alle Felder mit den verschiedenen Zahlen von 0 bis 36.

Innenwetten

Die Gewinnauszahlung beim Setzen auf Zahlen (als Innenwette) ist stets höher als bei den Außenwetten. Entsprechend ist das Risiko aber auch höher. Die riskanteste Wette ist dabei das Setzen auf eine einzelne Zahl, denn die Eintrittswahrscheinlichkeit liegt nur bei 1:37, was 2,7% entspricht.

Im Falle eines Gewinns erhält man das 35-fache seines Einsatzes zurück. Welche Setzmöglichkeiten Sie beim Wetten auf Zahlen darüber hinaus noch haben, können Sie der folgenden Zusammenfassung entnehmen.

Einsatz
Beschreibung
Auszahlung
Plain – Die Wette auf eine einzelne Zahl
Mit dem Setzen auf eine Zahl lässt sich der höchste Gewinn (35-facher Einsatz) erzielen.
35:1
Cheval – Wette auf zwei Zahlen
Hier wird der Chip zwischen zwei angrenzende Zahlen gelegt.
17:1
Carré – Wette auf vier Zahlen
Hier wird der Chip auf den Schnittpunkt zwischen vier Zahlen gelegt
8:1
Les Quatre Premiers – Wette auf die ersten vier Zahlen
Dabei wird der Jeton in die Ecke der Zahl Eins und Null gelegt und damit auf 0, 1, 2 und 3 gewettet.
8:1
Les Trois Premiers – Wette auf die ersten drei Zahlen
Bei dieser Wette wird der Jeton genau auf den Schnittpunkt der Linien von 0, 1 und 2 gelegt und auf die drei Zahlen gewettet.
11:1
Transversale Pleine – Wette auf 3 Zahlen
Bei der Straßenwette wird der Jeton an den Rand einer Querreihe (z.B. die Traverse 7-8-9) gelegt. Das kann links oder rechts sein.
11:1
Transversale Simple – Wette auf 6 Zahlen
Bei der großen Straße werden die Jetons auf die Trennlinie zwischen zwei Reihen gelegt. Dies kann links oder rechts am Tableau sein. So wird auf 6 Zahlen gewettet.
5:1

Außenwetten

Für Außenwetten sind rund um die Zahlen auf dem Tisch Sonderfelder aufgebracht, auf die Sie setzen können. Dabei handelt es sich um Wetten, die niedrigere Gewinne einbringen, auf der anderen Seite aber auch mit einem geringeren Risiko einhergehen.

So liegt die Gewinnwahrscheinlichkeit beim Setzen einer einfachen Change (Rot oder Schwarz, gerade oder ungerade sowie niedrig oder hoch) ohne Sonder-Regeln bei satten 48,65%. Da kann kaum ein anderes Glücksspiel im Casino mithalten. Welche Außenwetten es gibt, haben wir hier nochmals kurz für Sie zusammengefasst.

Einsatz
Beschreibung
Auszahlung
Rouge/Noir – Wette auf Rot oder Schwarz
Sie setzen hierbei auf die Farbe Rot oder Schwarz.
1:1
Pair/Impair – Wette auf gerade oder ungerade Zahlen
Sie wetten hierbei entweder auf alle geraden oder alle ungeraden Zahlen.
1:1
Passe/Manque – Die Wette auf hohe oder niedrige Zahlen
Sie setzen hierbei auf alle niedrigen Zahlen (1 bis 18) oder alle hohen Zahlen (19 bis 36).
1:1
Douzaines – Die Dutzend-Wette
Sie setzen auf ein Dutzend. Dabei gibt es die Möglichkeit, auf die Zahlen 1-12, 13-24 oder 25-36 zu setzen.
2:1
Colonnes – die Kolonnen-Wette
Hierbei wird der Jeton auf eins von drei Kolonnen-Setzfeldern gelegt, das jeweils 12 Zahlen enthält.
2:1

Hausvorteil beim französischen Roulette

Der Hausvorteil kann im Prinzip – insbesondere bei den Außenwetten – sehr einfach veranschaulicht werden, wenn Sie französisches Roulette spielen. Beim Setzen auf Rot oder Schwarz erhalten Sie den Einsatz als Gewinn, die Auszahlung beträgt also 1:1. Die Gewinnchance liegt durch die grüne Null jedoch nicht bei 50%, sondern nur bei 48,65%. Zu den 50% fehlen also 1,35%. Dies entspricht bei den einfachen Wetten auch dem Hausvorteil.

Da bei anderen Wetten wie beispielsweise der Wette auf eine einzelne Zahl die Wahrscheinlichkeit bei 1:37 liegt, die Auszahlung aber nicht bei 1:36, sondern nur mit einer Quote von 1:35 erfolgt, ergibt sich eine Gesamt-Hausvorteil von 2,7%. Unabhängig davon, ob sich der Hausvorteil durch die En-Prison- oder La-Partage-Regel zusätzlich verringert, ist er beim europäischen und französischen Roulette im Vergleich zur amerikanischen Variante stets geringer, denn dort liegt er durch die Doppel-Null bei 5,26%. Wir empfehlen daher stets, europäisches und französisches Roulette der amerikanischen Variante vorzuziehen.

Wenn Sie mit einem geringstmöglichen Hausvorteil spielen möchten, um Ihre Gewinnchancen zu erhöhen, empfehlen wir Ihnen, sich an einen Tisch zu setzen, bei dem das Spiel um die En-Prison- oder La-Partage-Regel erweitert wurde. So reduziert sich der Hausvorteil auf ein Minimalmaß und Ihre Gewinnchancen erhöhen sich im Vergleich zur klassischen Variante nochmals.

Wie Sie französisches Roulette online spielen

Sie können, statt gleich echtes Geld einzusetzen, französisches Roulette kostenlos spielen. Sowohl das kostenlose Spiel als auch das Spielen um Echtgeld ist einfach vom PC, Laptop, Smartphone oder Tablet aus möglich. Sie benötigen dazu keine separate App, sondern können einfach direkt vom Endgerät aus die Casinoseite besuchen, auf der Sie Roulette spielen möchten. Entscheiden Sie sich einfach für einen der von uns empfohlenen Anbieter und steigen Sie gleich ein.

Da es sich um Online-Roulette handelt, gilt natürlich selbst beim Live-Roulette keine Kleiderordnung und Sie müssen sich auch nicht an Öffnungszeiten halten. Online-Roulette können Sie von Ihrem Gerät aus jederzeit von überall aus spielen – vorausgesetzt, Sie haben eine aktive Internetverbindung. Generell unterscheidet man bei Online-Roulette zwischen zwei verschiedenen Varianten.

Französisches RNG-Roulette

Wenn man von RNG-Roulette spricht, ist damit das zufallsgenerierte Spiel am Computer gemeint. RNG steht dabei für „Random Number Generator“, also Zufallsgenerator. Im Gegensatz zum Live-Spiel, bei dem ein Mensch die Kugel wirft und den Ausgang mit beeinflusst, wird der gesamte Spielablauf beim RNG-Roulette vom Zufallsgenerator bestimmt. So, wie man es auch von anderen Glücksspielen in Onlinecasinos kennt.

Bei zufallsgeneriertem Roulette ist es wichtig, sich ausschließlich für vertrauenswürdige Casinos und lizenzierte Spieleentwickler zu entscheiden. Nur dann können Sie sicher sein, dass die Zufallsgeneratoren überprüft und getestet wurden, so dass sie ein möglichst realitätsnahes Ergebnis produzieren. Wenn Sie französisches Roulette online kostenlos spielen möchten, sind RNG-Roulettespiele die erste Wahl, denn viele dieser Varianten können Sie auch im Demomodus kostenlos spielen.

Französisches Live-Roulette

Beim Live-Roulette werfen echte Croupiers die Kugel und bringen den Kessel zum Drehen; so wie es auch in einem echten Casino der Fall ist. Sie werden dann von zuhause aus per Live-Stream mit dem Roulette-Tisch, dem Croupier und anderen Mitspielern verbunden, sind also im wahrsten Sinne live dabei.

Das Spielerlebnis ist hierbei deutlich authentischer als beim RNG-Roulette und es findet in der Regel auch ein Austausch zwischen Croupier und Spielern statt. Sie können französisches Roulette jedoch üblicherweise nicht kostenlos live spielen.

Spielen Sie französisches Roulette kostenlos online

Sie sollten zunächst französisches Roulette kostenlos spielen, bevor Sie echtes Geld einsetzen. So bekommen Sie ein Gefühl für das Spiel, können sich die Regeln besser einprägen und sich für das Spiel um echtes Geld bereits Setzstrategien zurechtlegen. Sie können gleich hier in das kostenlose Roulettespiel einsteigen und Ihre ersten Einsätze völlig ohne Risiko vornehmen.

Bereit diesen Slot mit Echtgeld zu spielen?
Bereit diesen Slot mit Echtgeld zu spielen?
Locowin Casino
Locowin Casino €1.850
  • Willkommensbonus, den man selber wählen kann
  • Großes Spieleangebot
  • Fast jeden Tag Bonusaktionen

Features der besten Casinos mit französischem Roulette

Wenn wir Casinos bewerten, bei denen Sie französisches Roulette spielen können, achten wir neben der Sicherheit, den Lizenzen und der Seriosität des Anbieters auch auf eine ganze Reihe weiterer Faktoren, die Ihr Spielerlebnis positiv beeinflussen können. In Bezug auf das Roulettespiel sind für uns drei Kriterien besonders wichtig, die wir Ihnen hier kurz zusammengefasst haben.

top casino bonus
Roulette-Boni

Ein gutes Casino bietet Neukunden die Möglichkeit, den Willkommensbonus auch bei Roulette-Spielen nutzen zu können. Zwar zählen Gewinne aus Roulettespielen nur zu einem geringen Teil zu den Bonus-Umsatzbedingungen, es ist aber dennoch ein tolles Feature, wenn Sie das Bonusguthaben auch für das Roulettespiel nutzen können.

Roulette online spielen
Roulette-Varianten

Neben französischem Roulette ist auch europäisches Roulette interessant, da hier die Bezeichnungen auf dem Tisch in deutscher oder englischer Sprache vorhanden sind. Das Spiel selbst ist identisch, allerdings werden hier die Sonder-Regeln (En Prison, La Partage) so gut wie nie angewandt. Auch amerikanisches Roulette sollte verfügbar sein, auch wenn wir die europäischen Varianten grundsätzlich eher empfehlen.

Casino Bonus Umsatzbedingungen
Roulette-Tischlimits

Idealerweise können Sie zwischen verschiedenen Tischen mit unterschiedlichen Setzlimits auswählen. Das ist besonders bei der En Prison Regel relevant, bei der Sie häufig mindestens den doppelten Mindesteinsatz tätigen müssen, um die Hälfte des Einsatzes zurückfordern zu können, wenn die Null fällt. Außerdem können Sie bei unterschiedlichen Limits zu jedem Budget den passenden Tisch wählen und auch mit kleinen Einsätzen spielen.

top casino bonus
Roulette-Boni

Ein gutes Casino bietet Neukunden die Möglichkeit, den Willkommensbonus auch bei Roulette-Spielen nutzen zu können. Zwar zählen Gewinne aus Roulettespielen nur zu einem geringen Teil zu den Bonus-Umsatzbedingungen, es ist aber dennoch ein tolles Feature, wenn Sie das Bonusguthaben auch für das Roulettespiel nutzen können.

Roulette online spielen
Roulette-Varianten

Neben französischem Roulette ist auch europäisches Roulette interessant, da hier die Bezeichnungen auf dem Tisch in deutscher oder englischer Sprache vorhanden sind. Das Spiel selbst ist identisch, allerdings werden hier die Sonder-Regeln (En Prison, La Partage) so gut wie nie angewandt. Auch amerikanisches Roulette sollte verfügbar sein, auch wenn wir die europäischen Varianten grundsätzlich eher empfehlen.

Casino Bonus Umsatzbedingungen
Roulette-Tischlimits

Idealerweise können Sie zwischen verschiedenen Tischen mit unterschiedlichen Setzlimits auswählen. Das ist besonders bei der En Prison Regel relevant, bei der Sie häufig mindestens den doppelten Mindesteinsatz tätigen müssen, um die Hälfte des Einsatzes zurückfordern zu können, wenn die Null fällt. Außerdem können Sie bei unterschiedlichen Limits zu jedem Budget den passenden Tisch wählen und auch mit kleinen Einsätzen spielen.

Strategien, Tipps und Tricks für französisches Roulette

Der Ausgang eines Spiels lässt sich weder beim französischen Roulette noch bei anderen Roulette-Varianten oder dem RNG-Roulette vorhersagen. Dennoch gibt es einige Tipps und Strategien, an die Sie sich halten können und sollten, wenn Sie Ihre Gewinnchancen erhöhen wollen. Die vier wichtigsten Grundregeln für Einsteiger und Einsteigerinnen haben wir hier kurz für Sie zusammengefasst.

1. Überlegen Sie sich eine eigene Setzstrategie – Wir empfehlen, sich eine Strategie für Ihr eigenes Setzverhalten zu überlegen. Setzen Sie nie mehr als 10% Ihres Guthabens, das Sie zum Spielen zur Verfügung haben und überlegen Sie sich vorab, ob Sie eher risikowillig sind oder nicht.

2. Überlegen Sie sich eine eigene Setzstrategie – Wir empfehlen, sich eine Strategie für Ihr eigenes Setzverhalten zu überlegen. Setzen Sie nie mehr als 10% Ihres Guthabens, das Sie zum Spielen zur Verfügung haben und überlegen Sie sich vorab, ob Sie eher risikowillig sind oder nicht.

3. Betrachten Sie jede Runde neu – Der Ausgang einer jeden Runde ist vom Ausgang der vorherigen Runde völlig unabhängig. Das mag trivial klingen, doch daran sollten Sie insbesondere dann denken, wenn Sie z.B. auf Schwarz setzen und bereits fünfmal hintereinander Rot kam. Die Chance, dass beim sechsten Dreh nun endlich Schwarz erscheint, liegt stets bei unter 50% und erhöht sich nicht, wenn zuvor häufig Rot fiel.

4. Betrachten Sie jede Runde neu – Der Ausgang einer jeden Runde ist vom Ausgang der vorherigen Runde völlig unabhängig. Das mag trivial klingen, doch daran sollten Sie insbesondere dann denken, wenn Sie z.B. auf Schwarz setzen und bereits fünfmal hintereinander Rot kam. Die Chance, dass beim sechsten Dreh nun endlich Schwarz erscheint, liegt stets bei unter 50% und erhöht sich nicht, wenn zuvor häufig Rot fiel.

Sind Sie bereit, französisches Roulette um echtes Geld zu spielen?

Erst wenn Sie für französisches Roulette Regeln und den kompletten Spielablauf verstanden haben, sollten Sie sich an den Tisch wagen und sich ins Spielgeschehen stürzen. Mit der richtigen Setzstrategie und wenn Sie verantwortungsvoll spielen, können Sie mit der französischen Variante des beliebten Klassikers jede Menge Spaß haben. Wenn Sie Demoversionen gespielt haben und sich bereit für den Einstieg fühlen, sollten Sie unbedingt auch im Live-Casino französisches Roulette spielen. Hier ist das Spielerlebnis besonders authentisch und die meisten unserer empfohlenen Anbieter haben auch ein umfangreiches Live-Roulette-Angebot im Portfolio.

Wenn Sie gleich loslegen und sich ins Vergnügen stürzen möchten, müssen Sie sich nur noch für einen der von uns getesteten und empfohlenen Anbieter entscheiden. Unabhängig davon, für welches Casino Sie sich entscheiden, können Sie sicher sein, dass der Anbieter seriös, sicher und lizenziert ist. Das ist natürlich besonders dann wichtig, wenn Sie um echtes Geld spielen möchten.

Locowin Casino

Hauptmerkmale

  • Willkommensbonus, den man selber wählen kann
  • Großes Spieleangebot
  • Fast jeden Tag Bonusaktionen

Häufig gestellte Fragen

Es gibt eine Vielzahl von Online-Casinos, bei denen auch deutsche Spieler Roulette in all seiner Variantenvielfalt genießen können. Die besten Anbieter haben wir für Sie auf dieser Seite zusammengestellt, damit Ihnen die Entscheidung so einfach wie möglich fällt.

Digitales französisches Roulette, bei dem die Resultate per Zufallsgenerator ermittelt werden, können Sie direkt auf unserer Seite spielen, um einen Einstieg zu finden. Live-Roulette hingegen wird üblicherweise nicht kostenlos angeboten. Sie können aber bei einigen Casinos mit Ihrem Bonusguthaben auch Roulette spielen.

Ja. Praktisch alle modernen Roulettespiele sind sowohl für den PC als auch für Laptops, Tablets und Smartphones optimiert. So können Sie selbst Live-Roulette ohne Einschränkungen auch auf dem Smartphone genießen.

Französisches Roulette hat die gleichen Regeln wie europäisches Roulette. Es unterscheidet sich lediglich hinsichtlich der Beschriftung des Tischs. Ansonsten sind Ablauf und Setzmöglichkeiten identisch. Einige Anbieter haben jedoch beim französischen Roulette die La Partage oder En Prison Regeln integriert, was die Auszahlungsquote zusätzlich erhöht.

Im Vergleich zum amerikanischen Roulette schon. Europäisches Roulette hat grundsätzlich die gleichen Gewinnchancen, die Auszahlungsquote kann beim französischen Roulette jedoch zusätzlich erhöht sein, wenn die La Partage oder En Prison Regel zum Einsatz kommt. Dann liegt der Hausvorteil nur bei 1,35% im Vergleich zu 2,7% beim europäischen Roulette.

Autor: Martina Otruba

Martina ist bereits seit mehreren Jahren in der Online Casino Branche tätig und konnte Einblicke in viele verschiedene Bereiche des Online Glücksspiels sammeln. Für Casinos.de beschäftigt sie sich mit dem Aufspüren von seriösen Anbietern.

Casinos.de verwendet Cookies, um die Aufrufe unserer Website zu analysieren und Ihre Erfahrungen zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr dazu hier